Edler Opel GT in silber

10
Punkte

Als der erste Opel GT vom Band lief, war ich noch gar nicht geboren. Als er wieder eingestellt wurde, auch nicht. Als ich aber vor vielen, vielen Jahren ins führerscheinnahe Alter kam, verschlang ich jedoch die Ausgaben von „Flash“, einem Magazin für Automobile der Marke Opel. Und am meisten begeisterten mich die aufgemöbelten alten C-Kadett, die Monzas, die Rekords. Und natürlich ein mittlerweile sehr rares automobiles Kulturgut namens Opel GT. Der wurde von Oktober 1968 bis Mitte 1973 gebaut und verkaufte sich immerhin rund 100.000 mal. Mit seinem Design schockte der Opel GT damals so ziemlich alle, die auch nur im Entferntesten etwas mit Autos zu tun hatten. Vor allem die seinerzeit eher biedere Zielgruppe der Marke.

Kürzlich besuchte ich die Rallye Wartburg im Osten der Republik (um genau zu sein: Eisenach) und konnte ein wunderbar restauriertes und dezent getuntes Exemplar sichten. Toller Zustand, edle bis sportliche Optik, einfach wunderbar – klarer Fall: 10 Punkte im Autobash Carspotting-Score!